Ga direct naar: Hoofdnavigatie
Ga direct naar: Inhoud
Alle bronnen

Der anglo-amerikanische Terror-angriff auf Paris.

9 april 1943

Der anglo-amerikanische Terror-angriff auf Paris. Am Sonntag, dem 4 April, unternahm ein gemischter englisch=amerikanischer Bomber-verband einen Tagesangriff auf Paris. Die Ziele waren Wohnvirtel, ein Sportplatz, auf dem eine Verantstaltung zugunsten der französischen Kriegsgefangenen stattfand, und die Weltberühmte Rennbahn von Longchamps, aud der gerade die Frühjahresrennsaison eröffnet wurde. Der Terrorangriff, der sich am frühen Sonntagnachmittag ereignete, forderte über 250 Tote und viele Hunderte von Verletzten unter der französischen Zivilbevölkerung. "Das Wetter war klar. Die Ziele wurden genau und heftig bombadiert", telegrafierte Reuter mit zynischer Genugtuung in die Welt hinaus und gab mit brutaler Offenheit zu, dass die Zivilbevölkerung des einstigen Bundesgenossen mit Vorbedacht und voller Absicht zum Ziel der Bomben der englisch-amerikanischen Luftbanditen gemacht worden sind. Unter den Trümmern der von den Bomben zerstörten Wohnhäuser sucht man nach verschütteten Opfern er englisch-amerikanischen Luftbanditen.

Collectie
  • NIOD
Type
  • Foto
Identificatienummer van NIOD Instituut voor Oorlogs-, Holocaust- en Genocidestudies
  • 9382
Trefwoorden
  • Bombardementen
  • Burgerbevolking
  • Fransen
  • Burgerdoelen
  • Vernielingen
Disclaimer over kwetsend taalgebruik

Bij bronnen vindt u soms teksten met termen die we tegenwoordig niet meer zouden gebruiken, omdat ze als kwetsend of uitsluitend worden ervaren.Lees meer

Ontvang onze nieuwsbrief
Tweewekelijks geven we je een overzicht van de meest interessante en relevante onderwerpen, artikelen en bronnen van dit moment.
Ministerie van volksgezondheid, welzijn en sportVFonds
Contact

Vijzelstraat 32
1017 HL Amsterdam

info@oorlogsbronnen.nlPers en media
Deze website is bekroond met:Deze website is bekroond met 3 DIA awardsDeze website is bekroond met 4 Lovie awards