Ga direct naar: Hoofdnavigatie
Ga direct naar: Inhoud

711. Infanterie-Division

Die organisationsgeschichtlichen Angaben und Unterstellungsübersichten sind aus dem Werk von Georg Tessin, "Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 1939 - 1945", Bd. XII, S. 169, Frankfurt/Main und Osnabrück, 1966 ff. übernommen. 711. Infanterie-Division (WK XI, E 17 Braunschweig) *1.5.1941 als bodenständige Division 15. Welle im WK XI (Hannover) aus den Ersatzeinheiten des Wehrkreises: Inf. Rgt. 731 I.-III. durch Div. Nr. 171 Hannover Inf. Rgt. 744 I.-III. durch Div. Nr. 191 Braunschweig Art. Abt. 651 (3 Bttrn.) Div. Einheiten 711 (darunter Pi. Kp., Nachr. Kp.). Die Division gab Okt. 1943 das I./731 nach dem Osten ab (es wurde dort am 31.1.1944 I./226 der 79. Inf. Div.); sie erhielt dafür am 19.4.1944 das Turk-Btl. 781 und als dessen Ersatz am 7.7.1944 das Nordkaukasische Btl. 781 als I./731. Die Art. Abt. 651 wurde 16.6.1943 Rgt. und am 25.1.1944 in Art. Rgt. 1711 umbenannt. Die in der Normandie stark dezimierte Division wurde in die Niederlande verlegt und dort südlich Rotterdam Sept./Dez. 1944 voll aufgefrischt und auf den Stand einer Felddivision gesetzt: Gren. Rgt. 731 I., III. Gren. Rgt. 744 I., III. Gren. Rgt. 763 I., II. (I. aus II./731) Div. Füs. Btl. 1711 Art. Rgt. 1177 I.-III. Div. Einheiten 711. Sie ging im Dezember von Utrecht nach Ungarn und geriet im Raum Deutsch- Brod in russische Gefangenschaft. Unterstellung: 1941 Mai: in Aufstellung BdE im WK XI Juni: XXXXII; 15. Armee; "D"; Westen; Kanalküste Juli: z. Vfg.; 15. Armee; "D"; Westen; Kanalküste Aug./Dez.: XXXII; 15. Armee; "D"; Westen; Kanalküste 1942 Jan.: LX; 15. Armee; "D"; Westen; Kanalküste Feb./Mai: XXXII; 15. Armee; "D"; Westen; Kanalküste Juni/Dez.: LXXXI; 15. Armee; "D"; Westen; Kanalküste 1943 Jan./Dez.: LXXXI; 15. Armee; "D"; Westen; Kanalküste 1944 Jan./Apr.: LXXXI; 15. Armee; "D"; Westen; Kanalküste Mai/Juni: LXXXI; 15. Armee; "B"; Westen; Kanalküste Juli: LXXXVI; Pz. Gr. West; "B"; Westen; Normandie Aug.: LXXXVI; 5. Pz. Armee; "B"; Westen; Normandie Sept./Nov.: LXVII; 15. Armee; "B"; Westen; Niederlande Dez.: LXXXVIII; 15. Armee; "H"; Westen; Niederlande 1945 Jan.: in Zuführung; Süd; Osten; Ungarn Feb./März: I.; Kav.; 6. Armee; Süd; Osten; Plattensee Apr. (Kgr.): LXXII; 8. Armee; Süd; Osten; Gran Mai (Kgr.): XXIV; 1. Pz. Armee; Mitte; Osten; Mähren Anmerkung: Die Unterstellungsverhältnisse sind (nach den "Schematischen Kriegsgliederungen") jeweils nur für einen Stichtag pro Monat angegeben; im Einzelnen: 1940 9. Juni, 21. Juli, 1. Aug., 13. Sept., 7. Okt., 7. Nov., 12. Dez. 1941 15. Jan., 10. Feb., 12. März, 5. Apr., 1. Mai, 5. Juni, 1. Juli, 7. Aug., 3. Sept., 2. Okt., 4. Nov., 4. Dez. 1942 2. Jan., 6. Feb., 10. März, 5. Apr., 11. Mai, 8. Juni, 4. Juli, 5. Aug., 2. Sept., 8. Okt., 5. Nov., 1. Dez. 1943 1. Jan., 3. Feb., 4. März, 9. Apr., 1. Mai, 1. Juni, 7. Juli, 5. Aug., 5. Sept., 4. Okt., 8. Nov., 3. Dez. 1944 15. Apr., 15. Mai, 15. Juni, 15. Juli, 31. Aug., 16. Sept., 13. Okt., 5. Nov., (26. Nov.), (31. Dez.) 1945 19. Feb., 1. März, 12. Apr., 7. Mai Die "Schematischen Kriegsgliederungen" setzen erst mit dem 8. Juni 1940 ein; aus dem ersten Vierteljahr 1944 fehlen sie.
Kriegstagebücher oder Tätigkeitsberichte der Abt. Ia, Ib, Ic und IIa sind nicht überliefert, nur sonstige Unterlagen.
fonds
Type
  • Archief
Organisatie
Collectie
  • EHRI
Ontvang onze nieuwsbrief
Tweewekelijks geven we je een overzicht van de meest interessante en relevante onderwerpen, artikelen en bronnen van dit moment.
Ministerie van volksgezondheid, welzijn en sportVFonds
Contact

Herengracht 380
1016 CJ
Amsterdam

020 52 33 87 0info@oorlogsbronnen.nlPers en media